Albiger Erzählkreis zur Volkskunde

Albiger Erzählkreis

Warum gibt es den „Albiger Erzählkreises“?

In den Gesprächsrunden der Projektgruppen zur Dorfmoderation wurde die Notwendigkeit der Aufarbeitung und Dokumentation von volkskundlichen Themen festgestellt. Themen mit volkskundlichem Hintergrund bildeten bei jeder Zusammenkunft von Bürgerinnen und Bürgern Inhalt von Gesprächen und Diskussionen. Jetzt leben auch noch viele Bürgerinnen und Bürger, die als Zeitzeugen detaillierte Beiträge zur Volkskunde in Albig liefern können und Dokumente, wie alte Fotografien, Zeitungsberichte, etc. können noch eindeutig zugeordnet werden. Ziel sei es auch, über den Erzählkreis und die hier behandelten Themen die Dorfgemeinschaft, das Zusammenleben und die Zusammengehörigkeit in der Gemeinde zu fördern, d.h. Albiger Identität zu erhalten und zu stärken.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen