"Volontäre für Albig" - Im Herbst werden Gräber geräumt

08. Sep 2020

Sanierung von Friedhofstor und Bürgertreff-Terrasse geht weiter

Rosenschnitt am Ehrenmal

MdL Heiner Illing besucht die „Volontäre“

Albig gt.- Im Herbst räumen die „Volontäre“ im Rahmen der Nachbarschaftshilfe und auf Wunsch von Nutzungsberechtigten aufgelassene Gräber auf dem Friedhof. MdL Heiner Illing aus Gau-Odernheim, der z. Z. zu „Gartengesprächen“ im Wahlkreis unterwegs ist, war es wichtig auch einmal bei der Albiger Ehrenamtsgruppe vorbeizuschauen. Dabei sprach Illing seine Anerkennung für das beispielhafte ehrenamtliche Engagement aus und zeigte sich äußerst beeindruckt vom umfangreichen Aufgabenspektrum der „Volontäre“ und vom erledigten Arbeitspensum zum Wohl der Gemeinde seit Gründung der Gruppe im Jahre 2009.

Heiner Illing und die „Volontäre“ sind alte Bekannte. Der Ortsbürgermeister von Gau-Odernheim hatte sich bereits bei einem Ausflug der „Volontäre“ am 1. Mai 2015 als „Fremdenführer der IG Petersberg“ auf dem Hausberg seiner Gemeinde zur Verfügung gestellt, die Ausgrabungen und das Sanierungs- und Tourismuskonzept rund um die Basilika auf dem Gipfel und in den ausgedehnten Weinbergslagen von Gau Odernheim und Bechtolsheim erläutert und vorgestellt.

Im Herbst werden Gräber geräumt
Im Herbst werden Gräber geräumt
Im Herbst werden Gräber geräumt

Im Arbeitseinssatz waren:
Mathias Deli, Holger Böing, Erich Konrath, MdL Heiner Illing (4.v.l.), Helmut Weißmann, Reinhard Schlosser, Wolfgang Kasselmann, Peter Fronzek, Günther Trautwein, Werner Karn, Bernhard Dehé, Ernst Ludwig Fromm, Franz-Josef Werner, Bernd Walter, Heinz Reibel, Wilhelm Müller und Kurt Rück.

Volontäre für Albig
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen